2. Gesundheitstipps

Gesundheitsinfos & Downloads

Wieder einmal habe ich mich für eine sanfte Überarbeitung meiner Seite entschieden. Neben der Arbeit in der Praxis sowie im Ärztlichen Bereitschaftsdienst finden Sie nun auch zusätzlich die Rubrik Gesundheitsinfos und Downloads. Dort finden nützliche Tipps für Ihr Wohlbefinden. Einfach mal reinklicken.

Selbstverständlich werden die neuen Rubriken immer wieder aktualisiert und erweitert. Dennoch ist es mir wichtig, die Seite GesundUndGlücklich übersichtlich und kompakt zu halten.

Fit in den Frühling – 7 Tipps für den Start in ein bewegtes Leben

1. Finden Sie zunächst die Sportart, die zu Ihnen passt und für die Sie sich zunächst erwärmen und später dann begeistern können: Laufen, Walken (mit Stöcken schonender für die Gelenke), Schwimmen, Radeln oder Fitness-Studio…

2. Es ist für Jeden etwas dabei und es kommt nicht auf die Leistung an, sondern auf die Regelmäßigkeit und Kontinuität an.

3. Moderates Training mittlerer Intensität, d.h. z.B. „Laufen ohne zu schnaufen“, so dass Sie sich beim Gehen/Laufen gerade noch unterhalten können.

4. Täglich eine halbe Stunde wäre für viele der o.g. Effekte gut. Da die Fettverbrennung und Ausdauer jedoch erst nach 30 Minuten beginnen, sollten Sie gemäß Ihren Zielen ggf. auf 3 x 1 Stunde in der Woche erhöhen.

5. Beginnen Sie dabei mit kleinen Zielen. Wenn Sie im vergangenen Jahr so gut wie keine Bewegung hatten, ist für Sie zwei Mal die Woche schon ein toller Fortschritt. Weiterlesen

Verschenken Sie Entspannung

Ein wohltuendes Geschenk – Aroma-Öl- & Klangschalenmassage
Sie wollen etwas verschenken, dass die Seele streichelt und zur Entspannung beiträgt. Wie wäre es mit einer Aroma- und Klangschalenmassage? Am Rande von Freising biete ich in wohliger Atmosphäre eine Wellnessmassage der besonderen Art. Verspannungen und Verhärtungen werden gelöst, Entgiftung des Körpers von Stoffwechselschlacken, verbesserte Durchblutung des Gewebes, die Haut wird gestrafft und bleibt geschmeidig. Probieren Sie es doch auch selbst einmal aus.

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir. Sie erreichen mich mobil unter: 0172 – 73 00 936.

Videos online

Endlich ist es soweit: die „Tipps vom Experten für Gesundheit & Glück“ sind online. Aufgenommen in dem wunderschönen Ambiente der Weihenstephaner Gärten wird Gesundheit & Glück spielerisch leicht möglich. Klicken Sie doch einfach mal unter Videos rein und wählen den Beitrag, der Sie spontan am meisten anspricht.

Viel Spaß bei Gesundheit & Glück

Eisbaden in Freising

Haben Sie Lust im Eis zu baden? Dann machen Sie mit. Am 15.01. und 12.02.2011 ist es wieder soweit. In Freising wird gebadet. Im Eis. Bei voraussichtlichen Null Grad unter ärztlicher Aufsicht. Verrückt oder sinnvoll? Bei richtiger Vorbereitung ist das Eisbaden nachweislich gesund. Haben Sie Lust dabei zu sein? Rufen Sie mich an. Bei mir erfahren Sie Ort und Uhrzeit für das Treffen.
Hier ein Auszug der Frankfurter Rundschau.
„Die Liste der gesundheitlichen Vorteile des Eisbadens ist lang: Nach fünf Jahren Winterbad halbiert sich die zahl der Arztbesuche, haben die Mediziner Rainer Brenke von der Hufeland-Klinik Bad Ems und Werner Siems in ihrem „Buch vom Winterschwimmen“ festgestellt. Erkältungskrankheiten sind unter Eisschwimmern weitaus seltener als bei Menschen, die an der Heizung und unter einer Wolldecke überwintern. Natürlich schützt Winterbaden nicht vor grippalen Infekten, doch erwischt es sie viel seltener und weniger stark. Wer sich im Winter der kalten Welle aussetzt, der stellt sich allgemein besser auf Temperaturschwankungen ein, friert und schwitzt nicht so leicht bei Extremen. Dennoch ist dieser Kältesport nicht jedem uneingeschränkt zu empfehlen. Unerfahrene sollten sich langsam an die niedrigen Temperaturen gewöhnen. daher ist es sinnvoll, bereits im September mit dem Bad zu beginnen, am besten zwei- bis dreimal die Woche. Wer jetzt erst einsteigen möchte, sollte sich mit Kneipp-Bädern oder Wechselduschen an die Kälte gewöhnen.

Vor dem Bad ist es wichtig, sich warm zu turnen: mit einem kleinen Weiterlesen